Eifelverein e. V.

3-Maare-Tour: Schalkenmehrener Maar, Weinfelder Maar und Gemündener Maar

Eine Rundtour mit allem, was die Vulkaneifel ausmacht: Maare, Täler und von den Höhen weite Blicke.

Schalkenmehren , Deutschland

Länge 17,05 Kilometer
Dauer 04:35 Std.
Höhenunterschied 575 Meter
Höhenmeter absteigend 574 Meter
Tiefster Punkt 349 m ü. M.
Höchster Punkt 555 m ü. M.
GPS-Daten · KML Daten
Kondition
40%
Technik
40%
Erlebnis
40%
Landschaft
80%
Schwierigkeitsgrad
60%
Foto: steffi4711 Rundflug Daun Vulkaneifel

1 / 9 | Rundflug Daun Vulkaneifel

Foto: whiskymonster Die Vulkaneifel

2 / 9 | Die Vulkaneifel

Foto: Hans-Eberhard Peters/ Eifelverein e. V. Weinfelder Maar

3 / 9 | Weinfelder Maar

Foto: Hans-Eberhard Peters/ Eifelverein e. V. Kapelle am Weinfelder Maar

4 / 9 | Kapelle am Weinfelder Maar

Foto: Hans-Eberhard Peters/ Eifelverein e. V. Weinfelder Maar

5 / 9 | Weinfelder Maar

Foto: Hans-Eberhard Peters/ Eifelverein e. V. Weinfelder Maar

6 / 9 | Weinfelder Maar

Foto: Hans-Eberhard Peters/ Eifelverein e. V. Weinfelder Maar

7 / 9 | Weinfelder Maar

Foto: Hans-Eberhard Peters/ Eifelverein e. V. Dronke Turm

8 / 9 | Dronke Turm

Foto: Hans-Eberhard Peters/ Eifelverein e. V. Am Schalkenmehrener Maar

9 / 9 | Am Schalkenmehrener Maar

Schlagworte

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Beste Jahreszeit

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Anfahrt

Mit dem Auto über die A 1 / E 44, Abfahrt Mehren, nach Schalkenmehren.

Parken

In der Ortsmitte Schalkenmehren findet man mehrere Parkplätze.

Karte/Karten

Wanderkarte 20 des Eifelvereins e.V.: Topographische Karte 1:25 000 mit Radwanderrouten und Eifelsteig „Daun – Rund um die Maare“. Zu bestellen beim Eifelverein http://www.eifelverein.de/go/shop-stoebern/2_wanderkarten.html . Mitglieder des Eifelvereins erhalten die Karte versandkostenfrei zum Sonderpreis.


Der outdoorCHANNEL bemüht sich mit seinen Partnern um größtmögliche Qualität der Tour-Informationen, kann aber keinerlei Haftung für Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit von Informationen und GPS-Daten übernehmen. Wer in der Natur unterwegs ist, ist selber dafür verantwortlich, Weg, Gelände, Witterung, Ausrüstungsbedarf, Gefahren, Orientierung, Navigation sowie die eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen und sich entsprechend zu verhalten.

Weitere Informationen finden Sie bei Eifelverein e. V.